Aktuelles

Workshop zur Umwandlung negativer Glaubenssätze

Glaubenssätze sind Gedanken, die tief in unserem Geist verankert sind und somit zu unserer Wahrheit werden, da wir sie immer und immer wieder denken oder von anderen hören. Oftmals sind uns unserer Glaubenssätze nicht bewusst, da diese z. B. durch Erziehung oder unser Umfeld eingeprägt wurden. Glaubenssätze können dazu führen, dass wir das Gefühl haben, immer wieder festzustecken, anzuecken, Probleme im Alltag zu haben oder unglücklich zu sein uvm.- sei es auf materieller Ebene, im emotionalen- und Beziehungsbereich oder gesundheitlich.

 

Manche dieser negativen Glaubenssätze stammen bereits aus unserer Kindheit und schränken uns noch immer massiv ein. Dies kann bewusst oder unbewusst geschehen. Solch ein Satz kann beispielsweise lauten: „Das kannst du eh nicht.“ oder „Das Leben ist hart.“ oder „Ich habe es nicht verdient…“ usw.

 

In diesem Workshop werden wir gemeinsam die Glaubenssätze herausfinden, die den Teilnehmern nicht mehr dienlich sind. Die Sätze werden nicht nur mit dem entsprechende positiven Pendant ersetzt, sondern auch energetisch, auf der geistigen Ebene gereinigt und aufgewertet bzw. ersetzt.

 

Dieser Transformationsprozess wird durch verschiedene Meditationen, Clearings und Rituale unterstützt. Wir arbeiten in kleinen Gruppen mit zwei Coaches und behandeln je Termin folgende Kategorien:

 

Liebe und Selbstliebe (Teil 1)

Geld, Erfolg und Fülle (Teil 2)

Lebensfreude und Gesundheit (Teil 3)

 

Termine: 22. Februar (Teil 1), 22. März (Teil 2), 17. Mai (Teil 3)

Uhrzeit: Eintreffen ab 16:45 Uhr, Beginn um 17:00 Uhr

Dauer: 4 bis 4,5 Stunden

Preis: 125 Euro pro Termin, 360 Euro für alle drei Termine

Anmeldung: Bitte über das Kontaktformular.

 

Die Teilnahme an einzelnen Terminen ist möglich.