Bildungsscheck des Landes Brandenburg

Mit dem Bildungsscheck will Brandenburg die Beschäftigungsfähigkeit der Menschen im Land erhalten und verbessern. Das Land strebt an, mit dem Bildungsscheck die Beteiligung an individueller beruflicher Weiterbildung zu erhöhen.

 

In Berlin heißt das dann Bildungsprämie.

 

Wer hat Anspruch auf die Bildungsprämie?

- Berufstätige, die mindestens 15 Stunden pro Woche arbeiten

- Arbeitnehmer, Selbständige, Freiberufler, arbeitende Rentner, aufstockende Arbeiten (Jobcenter)

- das zu versteuernde Einkommen bei Alleinstehenden beträgt max. 20.000,-- €, bei gemeinsam Veranlagten Ehepartnern max. 40.000,-- Euro pro Jahr

 

Was wird gefördert?

Gefördert werden bis zu 50 % der Weiterbildungskosten (Kursgebühren), maximal 3.000,-- € pro Person. Ein Antrag kann bis zu 10 Weiterbildungen umfassen. Die Antragstellung ist einmal im Jahr möglich. Der Bildungsgutschein ist 6 Monate gültig.

 

Wo finde ich Informationen?

www.bildungspraemie.info

 

Ein Infovideo zum Thema findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=0ySnevM0_o4

 

Kostenlose Hotline: 0800- 26 23 000

 

Lass dich beraten!

Es gibt ca. 530 Beratungsstellen in ganz Deutschland. In Berlin und Brandenburg stellen 34 Beratungsstellen den Prämiengutschein aus. Der Gutschein kann in jedem Bundesland, unabhängig vom Wohnort beantragt werden. Hier findest du die Beratungsstelle in deiner Nähe:

 

https://www.bildungspraemie.info/de/beratungsstelle-suchen-25.php

 


Melde dich bitte vorher bei mir, wenn du den Bildungsscheck in Anspruch nehmen möchtest.

Hier findest du den offiziellen Flyer:

Download
Wie beantrage ich die Bildungsprämie?
BiP_Flyer_Kurz-erklaert-WBI.pdf
Adobe Acrobat Dokument 546.3 KB